Neubau Primarschulhaus, Schwerzenbach

Neubau Primarschulhaus

Die Primarschule Schwerzenbach braucht mehr Schulraum. Das dreigeschossige Bauprojekt mit dem Namen «Totoro» stammt aus der Feder des Architektenkollektivs Schmid Ziörjen und verfügt über sechs Klassenzimmer, diverse Gruppenräumen und einem integrierten Kindergarten. Aktuell besuchen rund 420 Kinder die Primarschule. Die Behörde rechnet mit einem Anstieg auf 550 bis im Jahr 2030.

 

Realisation

2020 bis 2024

Bauherrschaft

Primarschule Schwerzenbach

Architekt

Schmid Ziörjen Architekten GmbH, Zürich

Infomaterial