SUN Kantonsspital Graubünden, Chur

SUN Kantonsspital Graubünden

Um den heutigen und zukünftigen medizinischen Bedürfnissen gerecht zu werden, baute das Kantonsspital Graubünden den Neubau «Haus H1», welcher an die bestehenden Spitalbauten angeschlossen wurde. Es beherbergt diverse Betriebsstellen, welche vorwiegend als interdisziplinäre Ambulatorien genutzt werden. Nebst den medizinischen Betriebsstellen wurde auch eine Grossküche mit Restaurant, eine Einstellhalle mit 440 Parkplätzen, eine Spitalapotheke und vieles mehr realisiert.

Realisation

2010 bis 2020

Bauherrschaft

Kantonsspital Graubünden, Chur

Architekt

Staufer & Hasler, Frauenfeld

Infomaterial