Progetti

Neubau Betagtenheim Büelriet Sevelen

Neubau Betagtenheim Büelriet Sevelen

Das Wettbewerbsprojekt „kimimila“ für das neue Betagtenheim Büelriet besetzt als dreigeschossiger Baukörper mit quasi rechteckigem Grundriss (alle 4 Seiten sind leicht konkav einwärts geknickt) den südwestlichen, gegen den Storchenbüel gerichteten Teil des Perimeters.

Durch seine Stellung und sein kompaktes Volumen entwickelt das Gebäude einen selbstbewussten, eigenständigen Ausdruck und spielt gleichzeitig einen grossen, parkähnlichen Vorbereich frei. Dieser grosszügige Freiraum entlang der Büelstrasse schafft einerseits einen öffentlichen Ort und andererseits eine attraktive Zugangs- und Eingangssituation zum Heim. Konsequent sind dann auch Restaurant, Mehrzweckraum und entsprechende Aussenplätze auf diese Ankunft ausgerichtet. Die Konzentration von Parkierung, Tiefgaragenzufahrt und Anlieferung am südlichen Parzellenrand lässt den Spielraum für eine spätere, nördliche Weiterentwicklung offen. Das Heim ermöglicht die Erweiterung mit einem zusätzlichen Attikageschoss und die Tiefgarage kann auf der Werkhofseite weitergeführt werden.