Überbauung LimmatSpot, Spreitenbach

Überbauung LimmatSpot

In Spreitenbach entstand die Überbauung «LimmatSpot». Der Neubau besteht aus zwei Untergeschossen mit über 450 Parkplätzen, einem Hochhaus im Norden mit 17 Etagen, einem fünfgeschossigen, geschwungenen Längsbau sowie zwei vierstöckigen Wohnbauten im Arealinnern.
Der LimmatSpot umfasst neben dem Kinokomplex von Pathé auch verschiedene Gastronomiebetriebe und Verkaufsflächen. Zudem wurden 195 Wohnungen in den Segmenten Familien, junge Paare, Single, DINK’s und Alterswohnen realisiert.

Realisation

2015 bis 2019

Bauherrschaft

Mettler2invest, Zürich

Architekt

Holzer Kobler, Zürich

Infomaterial