Schlachthaus, Klosters Dorf

Schlachthaus

Fleisch- und Wurstspezialitäten spielen in der regionalen Direktvermarktung im Berggebiet eine wichtige Rolle. Im Rahme des Projekts zur Regionalen Entwicklung Klosters-Serneus plante die Gemeinde Klosters-Serneus als Bauherrschaft den Neubau eines Schlachthauses, welches den heutigen Ansprüchen gerecht werden kann. Aufgrund der Lebensmittelgesetzgebung bestand beim bestehenden Schlachthaus Investitionsbedarf. Dies, um nicht nur den heutigen Betrieb zu sichern, sondern um in die Zukunft auch zusätzliche Funktionen, wie beispielsweise ein Pikettdienst für Notschlachtungen, anbieten zu können.

Fachbereiche

Dienstleistungen

Realisation

2014 bis 2016

Bauherrschaft

Fleischzentrum, Davos Klosters AG

Architekt

Marugg & Hanselmann, Klosters

Infomaterial