Porta Engiadina, Samedan

Porta Engiadina

Die Gebäude des erweiterten Regionalflughafens sind als Module konzipiert, was eine höchstflexible Planung und Nutzung gewährleistet. Möglich sind einheitliche Hangargrössen von 20 m und 30 m Tiefe.
Vier Helikopterhangars im Süden, Parkierungen und das Dienstgebäude Airside im Norden bilden zwei symmetrische Flügel. Dazwischen befindet sich das Dienstgebäude Landside als Hochpunkt mit logistischen Schnittstellen im Erdgeschoss, Tower, Terrasse und öffentlichem Restaurant auf der obersten Etage.