Digitales Bauen & BIM

Digitales Bauen & BIM

Die Digitalisierung schafft, wie in allen anderen Branchen, auch in der Bauwirtschaft neue kollaborative Arbeitsprozesse. Zentral zugängliche Daten sowie kontinuierliche Informationsflüsse lassen neuartige Zusammenarbeiten aller Akteure in sämtlichen Bauphasen zu. Möglich wird dies durch die digitalen Tools und Workflows, die beim „Building Information Modeling“ (BIM) eingesetzt werden.

Als BIM-Pioneer der ersten Stunde pflegen wir mit unseren Planungspartnern, Lieferanten und Elektrounternehmen einen lebendigen Austausch. In der Branche engagieren wir uns für einen nachhaltigen Einzug des digitalen Bauens. Sie als unser Kunde bedienen wir mit aktuellster Technologie. Mit der nutzerorientierten Planung im virtuellen Modell, welche für Sicherheit in der Projektphase, hohe Ausführungsqualität und später für die effiziente Bewirtschaftung Ihrer Immobilie sorgt, profitieren Sie gleich mehrfach.

Unsere Kompetenzen

BIM eröffnet neue Dimensionen. So können Sie zum Beispiel, gemeinsam mit allen beteiligten Akteuren, das Bauprojekt bereits während der Planung in unserem BIM & Virtual Reality Lab virtuell begehen. Baukonzepte werden dadurch schon zu Projektbeginn mit hoher Zuverlässigkeit validiert, was deren Umsetzung erleichtert und Transparenz schafft.

BIM macht flexibel. Mit BIM können wir elektrotechnische Installationen, Apparate und Anlagen – wahlweise von verschiedenen Anbietern – virtuell einsetzen. Dabei können Machbarkeiten, Designvarianten und Kosten-/Nutzenmöglichkeiten „durchgespielt“ werden. Planungsgrundlagen werden erlebbar. Entscheide können gemeinsam digital erprobt und fundiert gefällt werden. Wirtschaftliche Optimierungen, die in der späteren Bewirtschaftung zu tieferen Unterhaltskosten führen, können laufend integriert werden.

Dem Elektrounternehmer steht das virtuelle Datenmodell auf unserer cloudbasierten Systemumgebung ebenfalls zur Verfügung. Er hat jederzeit die Möglichkeit, die qualifizierte Datenbasis für digitale Bauprozesse einzusehen und zu nutzen. Auf Geräte-Standorte, -Einbaulagen und detaillierte -Daten kann auch das Facility Management schnell und bequem, ohne Beeinträchtigung des laufenden Betriebs, zugreifen.

Leistungsspektrum auf einen Blick

  • Einsatz von Virtual Reality (VR) für Nutzergespräche im BIM & Virtual Reality Lab
  • Begehung im virtuellen Raum
  • Überführen bestehender Areale, Objekte und Anlagen durch 3D-Scanning in ein BIM-Modell
  • Nachführen neutraler Datenmodelle mit realen Daten für das Facility Management
  • Virtuelle Darstellung der gesamten Installation
  • Entwicklung von Bauteilfamilien
  • BIM-Management und -Koordination
  • Bewirtschaftung des Modells in der cloudbasierten Systemumgebung
  • Einbindung und Führung integrierter Projektplattformen
  • Förderung und Unterstützung digitale Prozesse auf dem Bau
  • und andere mehr

Bei Ihrem BIM-Projekt unterstützen wir Sie von der Planung über den Bau bis hin zum Facility Management. SCHERLER – nachhaltig und smart!