Projekte

Geschicktes Zusammenspiel zwischen Gebäudeautomation und Eigenverbrauchsoptimierung

1/2
Geschicktes Zusammenspiel zwischen Gebäudeautomation und Eigenverbrauchsoptimierung

SCHERLER hat den Auftrag erhalten, ein exquisites Eigenheim bezüglich Eigenenergieverbrauch zu optimieren.

Das Wohnobjekt wurde im Jahr 1981 erbaut und 2016 mit einer leistungsstarken Photovoltaikanlage versehen. Bei diesem Umbau wurde jedoch auf einen Batteriespeicher verzichtet. Der heutige Besitzer wünscht sich nun mehr Unabhängigkeit vom Stromanbieter und möchte dabei sein Stromerzeugungssystem optimieren. SCHERLER plant deshalb eine Erweiterung der PV-Anlage mittels Batteriespeicher mit intelligentem Energiemanagementsystem. Nach Kundenwunsch ist mit dieser Stromerzeugungsanlage auch ein Inselbetrieb möglich, um so den Autarkiegrad weiter zu erhöhen. Dadurch erhält der Bewohner maximale Versorgungssicherheit durch die Photovoltaikanlage.
Dieses Funktionsprinzip erfordert ein ausgeklügeltes Zusammenspiel verschiedener Regelstrategien.

Etwas einfacher ausgedrückt wird der überschüssig produzierte Strom prioritär für die gesamte Haustechnik verwendet (z.B. Wärmepumpe für Wasser oder Swimmingpool-Heizung). Wenn all diese «Verbraucher» bedient sind, wird zusätzlich der Batteriespeicher geladen, bevor eine Rückspeisung ins Netz erfolgt. Bei einem Netzausfall konzentriert sich die Versorgung auf wesentliche Verbraucher für den möglichst langen Erhalt des Komforts.

Die oben angezeigte Grafik verdeutlicht die verschiedenen Phasen während eines Tagesverlaufs im Falle einer überschüssigen Solarstromerzeugung.
Der neue Batteriespeicher kann zudem problemlos in die bestehende Anlage eingebaut werden und ist in mehreren Etappen erweiterbar (z.B. für eine Ladestationen von E-Autos). Der Akku dieser Ladestation kann ergänzend auch als Energiespeicher-Erweiterung genutzt werden.

Durch ein intelligentes Energiemanagementsystem kann die Eigenverbrauchsoptimierung forciert und wesentlich mehr des eigenerzeugten Solarstromes selbst verwendet werden. Darüber hinaus lässt sich im gleichen Zug die Versorgungssicherheit erhöhen.

SCHERLER hat auch für Ihre anspruchsvollen Bedürfnisse kompetente Spezialisten im Team. SCHERLER – individuell und smart!